... ...
Monty war als Artgenosse für mein Kapu-zinermädchen Sophie gedacht, mit der ich zwei Jahre gearbeitet hatte, bis sie psychisch soweit war. Und dann verstarb sie plötzlich durch eine ärztliche Fehldiagnose an Tetanus. Monty hatte es am Anfang nicht leicht. Er ist nämlich ein Feinschmecker und mäkelt extrem. Er verhungerte fast an der prallen Zitze seiner Mutter, weil ihm die Milch nicht schmeckte. Darum kam er zu mir.   Geburtstag: 29. August „Monze“ Monty Netflix MONTY FressBook Nicolles Filmtiere Filmaffe Monty UNSERE AFFEN
Ein Projekt der Tier- & Viralagentur Eberkopf GbR realisiert von Aspirat
IMPRESSUM DATENSCHUTZ TEILPATiN WERDEN ZURÜCK zum Hauptmenü ZURÜCK zum Filmtier-Menü